Französisch per Skype oder per Telefon lernen

Dieser ähnliche Artikel finden Sie auch in Französisch hier.

Heutzutage ist die Technologie so weit, dass man sogar französisch von zu Hause ganz einfach lernen kann! Français à la carte bietet seit zehn Jahren Französisch Kurse via Skype und Telefon! Wie geht es?

Es ist oft so, dass Kunden, die einen Kurs mit anderen Teilnehmern besuchen, schnell die Motivation verlieren. Es geht zu schnell, sie fühlen sich verloren… Sie sind dann frustriert und brechen den Kurs ab. Dagegen spricht ein Einzelunterricht und wenn diesen per Skype, Hangout, Telefon laufen kann, ist es noch besser!
Über Internet ist es in der Tat einfach. Ihr braucht nicht irgendwo hin zu fahren und ihr bekommt zu Hause, egal wo ihr seid, mit Français à la carte eine Muttersprachlerin aus Frankreich. Einzelunterricht über das Internet ist auf jeden Fall eine interessante Alternative zu jedem Kurs und kann mit Skype zum Beispiel problemlos umgesetzt werden. Skype ermöglicht andere Skype-Benutzer kostenlos anzurufen und mit Video zu kommunizieren. Skype ist eine Software welche ihr auf eurem Computer installieren musst. Besucht einfach die Website von Skype. Auf der Startseite findet ihr einen großen Button *Skype herunterladen*. Klickt drauf und ladet die Datei runter. Auf der nächsten Seite findet ihr eine ausführliche Anleitung zur Installation. Als sinnvolle Erweiterung empfehle ich außerdem eine Webcam und eventuell ein Headset. Man lernt nämlich noch schneller eine Sprache nicht nur beim zuhören sondern auch beim sehen wie sie gesprochen wird. Ihr seid jetzt bereit um einen Französisch Kurs mit Français à la carte zu bekommen. Es wird intensiv auf französisch gesprochen, gesprochen und … gesprochen! Nach jeder Session erhaltet ihr ein Feedback, in dem die wichtigsten Punkte zusammengefasst sind.

Aber wer spricht am besten von meinem Unterricht? Natürlich meine Schüler. Hier ein Einblick:

Für meinen Beruf musste ich schnell mein Französisch verbessern. Und mit Maud klappt das. Ganz vorzüglich. Das Beste: Wir machen den Unterricht via Skype, so habe ich keine Ausreden. Denn ich brauche keine Fahrtzeiten, keinen Parkplatz … nach meinem Arbeitstag bleibe ich einfach am Computer sitzen und: los geht’s. Nach dem Unterricht bekomme ich ein schönes Protokoll von Maud und arbeite damit unter der Woche. Gerade komme ich wieder aus Paris, dem Headquarter des Verlages, und habe ich viel Lob für mein verbessertes Französisch bekommen 😉 Super, und 1000 Dank an Maud !
Andrea Hösel, Redaktionsdirektor Sailer-Verlag, Nürnberg, Bayard Presse, Paris

Ich hatte bei Maud rund 3 Jahre via Skype Französischunterricht – in der Regel 1 Stunde wöchentlich.
Nach meinem Französischunterricht in der Schule, der bereits über 30 Jahre zurücklag, hatte ich die Sprache nicht mehr aktiv gesprochen bzw. mich passiv in einem entsprechenden sprachlichen Umfeld bewegt.
Anfangs war ich etwas skeptisch, ob sich mittels Skype eine Fremdsprache so erlernen bzw. brach liegende, verborgene Kenntnisse wieder auffrischen lassen. Doch die anfänglichen Bedenken zerschlugen sich rasch.
Nachdem Maud gleich zu Beginn unserer Zusammenarbeit den Status meiner noch vorhandenen Kenntnisse ermittelte, ging es dann auch gleich los und rasch stellten sich signifikante Fortschritte und erste Erfolgserlebnisse ein.
Maud hatte die einzelnen Unterrichtseinheiten stets individuell und abwechslungsreich vorbereitet und gestaltet, so dass sich bereits nach kurzer Zeit beachtliche Lernfortschritte zeigten.
Dies umso mehr, als die einzelnen Einheiten stets mit entsprechenden Hausarbeiten abgerundet und vertieft und sodann korrigiert und in der nächsten Lerneinheit nochmals entsprechend diskutiert wurden.
In den einzelnen Skype-Sitzungen kamen alle Aspekte eines vollumfänglichen Sprachunterrichts zum Einsatz.
In abwechselndem, nie langweilig werdendem Rhythmus, wechselten sich grammatikalische Einheiten mit Sequenzen zum Hör- und Leseverstehen sowie Übungen zum Sprechen, etwa dem Referieren aktueller politischer Sachverhalte, ab.
Dabei wurde zeitnah und verständlich korrigiert, so dass sich ein optimaler Lerneffekt einstellte.
Die Einheiten waren interessant, aktuell und abwechslungsreich und selbst nach einem 9-stündigen Arbeitstag immer wieder motivierend und herausfordernd.
Maud hatte es immer wieder verstanden, sich adäquat in die Lernsituation Ihres Gegenübers hinein zu versetzen und somit eine äußerst produktive Lernatmosphäre geschaffen.
Hierbei zeigten sich einmal mehr die hervorragenden theoretischen und praktischen Sprachkenntnisse, die pädagogischen Fähigkeiten und die unbeschreibliche Liebe und Begeisterung von Maud zu Ihrer Muttersprache.
Leider musste ich aufgrund beruflicher Anspannung und privater Umstände vorübergehend mit dem Unterricht aussetzen – werde diesen aber zu gegebener Zeit wieder aufnehmen.
Aufgrund meiner überaus positiven Erfahrungen mit Maud, ihrer herausragenden Fähigkeiten und Kompetenzen, kann ich sie uneingeschränkt und guten Gewissens weiter empfehlen und freue mich bereits auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.“ Jürgen Becherer,Mühlenbach.

Les cours par Skype marchent très bien et dans la quasi totalité des situations. Quand nous avons acheté notre maison en France, *Français à la carte* était notre bonne conseillère. Grâce aux possibilités modernes comme skype, il importe peu où et quand on fait la leçon, seulement le contenu compte, et il est montré sur l’ordinateur automatiquement. C’est idéal pour un paresseux comme moi!“ H. K.

 

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.