Über mich

Meine Geburtsstadt ist Roanne, où il fait bon vivre! Eine kleine Stadt in der Nähe von Lyon, der zweit größten Stadt Frankreichs. Ich studierte an der Université Lumière Lyon 2 „Lettres classiques“. Was heißt das? Ich habe vier Jahre lang Texte aus Latein, Griechisch und Altfranzösisch gelesen und übersetzt, Texte der französischen Literatur bis ins 15. Jahrhundert studiert und die französische Grammatik analysiert.

Nach vier Jahre beschloss ich nach Deutschland zu kommen, um meine „Mémoire de Maîtrise“ zu verfassen. Ich kam nach Mannheim, die Quadratestadt.

Nach meinem Abschluss (mit „mention“) entschied ich mich für einen längeren Aufenthalt in dem Land Goethes. Seitdem arbeite ich als Freiberufler, um die schönste Sprache der Welt zu verbreiten!

Ich begann als Französischlehrerin in verschiedenen Studienkreisen, später spezialisierte ich mich auf Einzelunterrichte in größeren Sprachschulen wie Eloquia, Berlitz oder Arenalingua. Durch Summacum / Studium Generale an der Uni Mannheim bekam ich die Gelegenheit eine größere Gruppe zu unterrichten. Bis zu 20 Studenten nahmen an meinen Kursen teil und vertiefen französische Grammatik, verbessern ihren Wortschatz oder Konversationsfähigkeit.

In 2006 habe ich Français à la carte gegründet. Nach zwei Erfolgsjahren in Mannheim, bin ich über Nürnberg und Fürth seit 2016 nach Burgthann gekommen.

In 2011 legte ich mit Erfolg das Eurolta-Zertifikat ab; ein offizieller methodisch-didaktischer Nachweis für Erwachsene, der von allen Mitgliedern der ICC – the international language association e.V. anerkannt wird.

Mit Français à la carte ist nun mein größter Wunsch in Erfüllung gegangen.